Produkte & Unternehmen

Infothek

In der Infothek finden sie alle Artikel, Podcasts, Do it yourselfs, Wie geht das, Videos, etc.
Die Artikel auf dieser Seite sind zufällig sortiert und wenn sie F5 drücken, werden andere Artikel angezeigt. Wenn Sie die Artikel chronologisch geordnet sehen möchten, dann wechseln Sie bitte auf die Startseite.
Sie können unter "Artikelkategorie wählen" eine Kategorie anklicken. Es werden danach nur jene Artikel angezeigt, die zu ihrem gewählten Thema passen.

Artikel lesen

Bildungsprogramm der Arche Noah in Schiltern

Bildungsprogramm der Arche Noah in Schiltern

Pflanzenvielfalt, Obstbaumveredelung, Kochkurse und mehr

Autor: T60P/Sonntag, 5. März 2017/Kategorien: Senioren, Beitrags-Kategorie, Wellness, Sport, Freizeit, Reisen, Beruf & Berufung

bewerten sie diesen Artikel:
5.0

St. Pölten (OTS/NLK) - So vielfältig wie die tausenden gefährdeten Gemüse-, Obst- und Getreidesorten, für die sich der 1989 gegründete Verein Arche Noah mit Sitz in Schiltern im Sinne der Erhaltung der Kulturpflanzenvielfalt einsetzt, ist auch das diesjährige Bildungsprogramm mit seiner Vielzahl an Seminaren, Kursen und Workshops:

So geht es bereits seit Freitag, 24. Februar, um den richtigen Obstbaumschnitt für den Hausgarten. Der Hausgarten steht auch im Hinblick auf biologisches Gärtnern ab 9. März bzw. in Bezug auf die Sortenentwicklung bei Salat, Erbsen und Paradeisern am 19. Mai im Mittelpunkt. Um die Obstbaumveredelung geht es am 8. April, um die Samengärtnerei in einem Lehrgang ab 31. März, um den Pilzanbau auf Stämmen und Stroh am 20. Mai, um die Pflanzengesundheit bzw. den Pflanzenschutz im Biogarten am 9. und 10. Juni sowie um den Anbau von Wintergemüse am 15. Juli.

Das Thema Vielfalt wird in Bezug auf Kartoffeln unter dem Motto „Anbauen und gesund erhalten“ am 4. März, auf Basilikum unter dem Motto „Anbauen, riechen, zubereiten“ am 17. Juni, auf Kräuter unter dem Motto „Anbauen, vermehren und nutzen“ am 15. August, auf Paradeiser unter dem Motto „Anbauen, vermehren und verkosten“ am 19. August sowie auf Paprika und Chili unter demselben Motto am 9. September behandelt.

Zudem gibt es am 24. und 25. Juni den Malkurs „Botanische Illustration“ sowie die drei Kochkurse „Hülsenfrüchte“ am 21. Juli, „Fruchtgemüse in Hülle und Fülle“ am 11. August und „Haltbarmachen von Gemüseraritäten“ am 22. September.

Weitere Veranstaltungen außerhalb von Schiltern stehen in Niederösterreich am 31. März und 7. April in Maria Enzersdorf/Mödling (Obstbaumveredelung), am 22. Juli (Beerenobstseminar) und 5. August (Saatgutvermehrung für Einsteiger) in Langenlois, ab 9. September in Purgstall (Einführung in die Pomologie) bzw. am 22. September in Kirchberg am Wagram (Wildobst, Exoten und Obstraritäten) auf dem Programm.

Nähere Informationen, das detaillierte Programm und Anmeldungen bei der Arche Noah unter 0676/954 11 98, DI Claudia Kaufmann, und e-mail claudia.kaufmann@arche-noah.at sowie 0676/324 21 37, Mag. Ursula Taborsky, und e-mail ursula.taborsky@arche-noah.at bzw. www.arche-noah.at/seminare.

Drucken

Anzahl Leser (3763)/Kommentare (0)

Geben Sie einen Kommentar ab

Name:
Email:
Kommentar
Kommentar abgeben

Name:
Email:
Subject:
Message:
x